Zum Inhalt springen

Personalmarketing hat viel mit Persönlichkeit zu tun. Daran scheitern viele Maßnahmen.

Menschen wollen mit Menschen reden, nicht mir Organisationen. Somit steht der Mensch als Dreh- und Angelpunkt jedweder Marketinganstrengung. Und genau deshalb ist der Ansatz der Begegnungsqualität zielführend. Weil er echte, lebendige und persönliche Begegnungen zum Ziel hat.

Das bedingt ein weitestgehend kompromissfreies BEkenntnis zur viel beschworenen Authentitzität. Doch genau daran scheitern viele Maßnahmen, die von menschen erdacht und von Organisationsstrukturen bis zur Allgemeintauglichkeit und damit Autsauschbarkeit iteriert verstümmelt.

Was dabei herauskommt, wenn man Menschen und ihre Geschichten ernst nimmt, zeigt Manor mit seinen Mitarbeitervideos. Dort hören wir wahrlich passionierte Menschen, die Hürden erfolgreich meistern, in der Gemeinschaft aufblühen und ihren Job lieben. Mit Höhen – und Tiefen.

Wir sind sehr stolz darauf, die Geschichten aus unseren Workshops unverfälscht mit allen Ecken und Kanten in den Berichten und Videos wiederzufinden.So erzählt zum Beispiel

  • Abilio Fernandez, 1. Verkäufer Food, etwas darüber, wie man bis zu 6090 Frauen glücklich machen kann.
  • Sreten Smiljkovic, Chefmetzger und Sektorleiter Food, etwas darüber, wie man aus einem logistischen Albtraum einen gemeinsamen Erfolg macht.
  • Yvonne Kölbli, Assistentin in der Verwaltung, etwas darüber, was Wertschätzung auslöst und wie einfach sie herzustellen ist.
  • Cedric Tschudin, Lernender in der IT, etwas darüber, wie man als deutschsprachiger IT’ler auf französisch Verkaufserfolge erzielt.

Auch textlich findet sich exakt das wieder, was in unseren Workshops berichtet wurde. Geschichten über Herz und Verstand, mitten aus dem Joballtag. Wie zum Beispiel die Story von

 

Esther Rohr, die von einer rührenden Erfahrung mit einem älteren Ehepaar berichtet.

Foto von Esther Rohr, Mitarbeitende bei Manor seit 2013

 

Donato Puglisi, der etwas darüber erzählt, wie Qualitätsware und persönliche Rezeptempfehlungen die Kundenbindung erhöhen.

Foto von Donato Puglisi, Mitarbeitender bei Manor seit 1996

Arta Basha, die darüber berichtet, wie aus einer Kleinigkeit 18 Karat Weißgold werden.

Foto von Arta Basha, Mitarbeitende bei Manor seit 2014

 

 

Platz für neue Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: